Chamëleon im Chaos

Sempervivum

Lesezeit: 2 min
chameleon author

Die kleine Pflanze Sempervivum – zu deutsch "Ewiglebende" – ist extrem ausdauernd und gedeiht unter den widrigsten Umständen. Sempervivum findet man nicht nur in Städten, sondern auch in Berghöhen und Felsnischen. Nein, sie lebt nicht wirklich ewig – aber sie ist echt erstaunlich.

Kleinste Mengen Erde reichen zum Wachsen. Und nicht nur das: Die Pflanze schlägt dort dann auch kräftige Wurzeln. Wenig Flüssigkeit ist nur nötig, denn sie speichert Regen und Tau in ihren Blättern. Zudem wächst sie in Gruppen, so dass sich eine an der anderen festhalten kann.

Sempervivum
Sempervivum (Bild von Katja Splichal auf Pixabay)

Diese Pflanze kenne ich schon lange und ich habe sie immer sehr gemocht – im Gegensatz zu vielen in meinem Bekanntenkreis. Aber OK, ich mag auch Kakteen… 😄 Was mag das schon heißen.

Diese Pflanze ist ein Musterbeispiel dafür, was auch uns Menschen ein guter Rat ist. Sei mit wenigem Zufrieden, suche Gemeinschaft, halte fest zu deinem Gegenüber.

Heute hörte ich einen weiteren Spruch bezüglich dieser Pflanze, der einen sehr guten Lehrpunkt beinhaltet: "Diese Pflanze gedeiht, weil sie aus schwierigen Umständen das Beste macht." Was für eine Weisheit darin auf den Menschen bezogen steckt! Was für ein Ziel!

Ich gedeihe, weil ich aus schwierigen Umständen das Beste mache.

Nicht das Negative zu sehr in den Vordergrund stellen, sondern das Beste aus der jeweiligen Situation machen. Klar ist das nicht immer leicht, aber auf Dauer sicher gesünder, als sich immer wieder zu sagen, wie schwer man es hat. Wenn man das Beste aus dem macht, was gegeben ist, kann das Leben schön und bunt sein – trotz aller Härten. So wie die Blüten des Sempervivum.

Sempervivum Blüte
Sempervivum Blüte ( Bild von Anja Heidsiek auf Pixabay)

Chamëleon

Wie sehr gefällt dir dieser Beitrag?

Anklicken um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Bewertungen:

3 Kommentare

  1. Ach wie schön, dass es noch jemanden gibt, der die Flora mit solchen "wissenden" Augen ansieht. Mir ging und geht es mit Pflanzen sehr oft auch so – dass ich sie in Bezug setze. Habe eine sehr schöne, weise Geschichte über die 'Fetthenne' geschrieben – auch sie ist eine sehr robuste und wunderbare Pflanze – schick Dir die Geschichte per email. Kakteen waren bei mir auch mal Thema in der Wohnung, aber da ich immer Katzen hatte – waren sie zu gefährlich.

Kein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu (Pflichtfeld)